Seminar-Zyklus: Fünf Elemente

Jahreszyklus mit Angela Cooper und TCM Arzt Leo Spindelberger

Eine Zusammenarbeit der Qigong Akademie Cooper und der GEA Akademie

5 Elemente | Jahreszyklus

Kursleitung: Angela Cooper, Leo Spindelberger

Das 5-Elementesystem ist eines der wichtigsten Konzepte der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) und somit auch des Qigong. In dieser Seminarreihe werden sich Angela Cooper und Leo Spindelberger in 5 Seminaren mit jeweils einem Element intensiv beschäftigen und es aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Jedem Element sind dabei Organe und Meridiane, vor allem aber auch Gefühle und Emotionen zugeordnet, die große Auswirkungen auf den Energiefluss in unserem Körper haben und nach den Erfahrungen der TCM einerseits wichtige Krankheitsfaktoren und andererseits starke Heilkräfte darstellen.

WASSER

Dieses Wochenende steht im Zeichen des Elements WASSER. Ihm werden in der TCM die Niere und die Blase zugeordnet. Zur Niere gehören die Geschlechtsorgane, die das angeborene Qi enthalten, das von den Eltern an die Kinder weitergegeben wird. Auf dem Blasenmeridian liegen die Zustimmungspunkte für die inneren Organe. Daher ist der freie Energiefluss in Niere und Blase ist wesentlich für unsere Gesundheit.

Foto: Remo Sacherer

»Auf der ganzen Welt gibt es nichts Weicheres und Schwächeres als Wasser. Und doch in der Art, wie es dem Harten zusetzt, kommt nichts ihm gleich.« (Laozi) Foto: Remo Sacherer

Durch Qigong Übungen wird das  WASSER-Element harmonisiert, wodurch nicht nur die Urkraft in uns, das Urvertrauen gestärkt werden, sondern auch Fruchtbarkeit und Sexualität. Des weiteren gibt es zahlreiche Tipps zur Ernährung und zur Lebenspflege von Niere und Blase.

HOLZ

Dieses Seminar steht im Zeichen des Elementes HOLZ. Holz steht mit den Organen Leber und Gallenblase und dem Frühling in Verbindung  – die Säfte steigen und alles beginnt wieder zu wachsen.

Holz Foto: Remo Sacherer

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt … (Khalil Gibran, Sämtliche Werke) Foto: Remo Sacherer

Durch spezielle QiGong-Übungen und durch gezielte Informationen aus der TCM, wie zum Beispiel zur Ernährung und zur Lebenspflege von Leber und Gallenblase, zeigen euch Angela und Leo wie ihr diesen Prozess unterstützen könnt. Denn ein harmonisches HOLZelement lässt Kreativität, Entwicklung, Mut und Energie in uns frei werden.

FEUER

Das nächste Element innerhalb unseres Jahreszyklus ist dem Element FEUER gewidmet. Dem FEUER sind der Sommer und die Sonne zugeordnet. Dort kommt alles zur Reife, was im Winter ausgesät und im Frühling das Licht der Welt erblickt hat.

Foto: Remo Sacherer

»Begeisterung ist ein Feuer, das die Innenwelt in Fluss erhält« (Otto von Leixner) Foto: Remo Sacherer

In diesem Seminar lernen wir daher Qigong Übungen, die das FEUER Element in uns unterstützen und fördern. Die Meridiane, die zum FEUER Element gehören sind das Herz und der Dünndarm und die mit ihnen verbundenen Emotionen wie Lebensfreude, Begeisterung und die Kunst der Unterscheidung. Wieder gibt es Tipps zur Ernährung und  zur Lebenspflege für das Herz.

ERDE

Das Element ERDE wird nach dem chinesischen Kalender einerseits dem Spätsommer zugeordnet und andererseits den so genannten Zwischenzeiten. Im September werden wir uns deshalb dem Element ERDE widmen und die entsprechenden Qigong Übungen lernen, die das ERDE Element in uns stärken. Dadurch sollen Sinnlichkeit, Genuss, Sicherheit und Geborgenheit, gute Verdauung, Idealgewicht und reichlich Energie in uns geweckt werden.

Foto: Remo Sacherer

Wir sind Teil der Erde, und sie ist ein Teil von uns … Wir lieben diese Erde wie ein Neugeborenes den Herzschlag seiner Mutter liebt. (Häuptling Seattle, 1854) Foto: Remo Sacherer

Von den Organen her gehören der Magen und Milz/Bauchspeicheldrüse mit den betreffenden Meridianen zu diesem Element, das oft auch mit dem Begriff der »MITTE« umschrieben wird. Und je mehr wir in unserer Mitte sind, desto besser ist es für unsere Gesundheit.

METALL

Das Element METALL ist dem Herbst zugeordnet und es symbolisiert die Vorgänge in der Natur, die sich in dieser Jahreszeit zeigen. Die Blätter fallen von den Bäumen, die Säfte beginnen sich ins Innere der Erde zurückzuziehen, es wird kälter und die Energien fließen langsamer. Ähnliches geschieht auch in unserem Körper und daher ist es Zeit, die Ernährung und unsere Lebensgestaltung an die Vorgänge in der Natur anzupassen, um uns so trotz Änderungen im Außen unsere innere Mitte zu bewahren.

Foto: vichly4thai - Fotolia.com

»I’m livin’my life like it’s golden.« (Jill Scott) Foto: Fotolia.com

Qigong Übungen zur Harmonisierung des METALL- Elements und damit für Loslassen, Schönheit, gesunde Haut, tiefen Atem, Klarheit, Freiheitsgefühl werden Gegenstand dieses Seminars sein, das gleichzeitig den Jahreskreis beschließt. Natürlich gibt es auch noch Hinweise zur Ernährung und zur Lebenspflege von Lunge und Dickdarm.

(Quelle: GEA Homepage)

Seminar-Zyklus: Fünf Elemente

Termine/Anmeldung

 

Kursdetails
  1. Termin: Fünf Module pro Jahr. Die Module können auch einzeln belegt werden.
  2. Beginn: 19.00 Uhr
  3. Ende: 13.00 Uhr
  4. Veranstalter: GEA Akademie
  5. Vortragende*r: Angela Cooper, MBA;  Dr. Leo Spindelberger
  6. Zielgruppe: keine Vorkenntnisse nötig
  7. Ausrüstung: gemütliches Gewand
  8. Preisangaben: 160 Euro pro Seminar bzw. 800 Euro für alle 5 Einheiten mit Abschlussdiplom
  9. Adresse: GEA Akademie, Niederschremserstr.4b, 3943 Schrems, (Österreich)