Seminar: Taijiquan Wudang Sanfeng

Ich freue mich sehr, Yürgen Oster auch heuer wieder als Gastdozent in Wien begrüßen zu dürfen! Er unterrichtet einen Auszug der 18er Form, eine gekürzte Version der 28er Form.

Hier stellt Yürgen seinen Kurs vor:

Natürlich lernen wir eine Form, aber die Form ist nicht wichtig. Taiji Quan ist wichtig, die Harmonie herzustellen im Körper, in der Bewegung, der inneren Haltung. Die Form bietet die Grundlage, auf der wir unsere Übung, unsere Erfahrung aufbauen.

Die 18er Form der Sanfeng Tradition ist eine einfache Form, gut für den Einstieg. Damit können wir schon viel anfangen. Wenn du die Prinzipien verstanden hast, wird es dir eine Freude sein, weitere Formen zu lernen. Aber bis dahin ist Zeit.

Dozent:

Yürgen Oster

Yürgen Oster (Jahrgang 1949) beschäftigt sich seit seiner Jugend mit daoistischer Philosophie, nach dem Kunststudium fand er 1976 zum Taijiquan, studierte bei mehreren namhaften Meistern und gründete 1985 in Köln eine Schule, aus der später die Dao-Akademie als Ausbildungsstätte hervorging. Seit 2005 häufige Aufenthalte in Wudangshan, dem legendären Ursprungsort des Taijiquan. Lebt in Teneriffa und Wudangshan.

 

Kursdetails
  1. Termine:  24.-25. März 2018
  2. Veranstalter: Qigong Akademie Cooper
  3. Vortragender: Yürgen Oster
  4. Ausrüstung: bequemes Gewand, warme Socken
  5. Kosten:  270€
  6. Adresse: Wien
  7. Anmeldeschluss: 24. Februar 2018

Änderungen vorbehalten

Anmeldung:

Seminar: Taijiquan Wudang Sangfeng 18er Form