Abnehmen mit Akupunktur und Akupressur: Die 5 besten Punkte und wie du sie selbst behandeln kannst

Abnehmen mit Akupunktur oder Akupressur: Hier findest du 5 Akpunkturpunkte, die von der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) bei Übergewicht empfohlen werden und eine einfache Anleitung, wie du diese Punkte selbst behandeln kannst, um dein Wohlfühl-Gewicht zu erreichen oder es zu halten und worauf du dabei achten solltest.

Außerdem findest du einen Link zu 3 Qigong-Übungen, die die Wirkung dieser 5 Punkte nutzen. Mit diesen Übungen habe ich in 5 Wochen 7 Kilo abgenommen ohne auch nur eine Sekunde zu hungern – denn Hungern mag ich gar nicht.

Abnehmen mit Akupunktur: Wohlfühl-Gewicht statt Schlankheitswahn

Mit Wohlfühl-Gewicht meine ich das Gewicht, das für dich, deinen Körper, deine Situation, dein Alter usw. zur Zeit gesund ist: Das Gewicht also, mit dem du dich wohl, gesund und schön fühlst. (Nicht ein für die meisten unerreichbares „Ideal“, das uns eher krank oder unglücklich werden lässt.)

Abnehmen mit Akupunktur - auf dieser Puppe findest du die richtigen Punkte

Auf einer Meridianpuppe oder -Karte kannst du die Punkte auch finden

Abnehmen mit Akupressur: Anleitung – Worauf achten, wenn du die Punkte selbst massierst?

Wenn du die ganz unten beschriebenen Akupunktur-Punkte für dein Wohlfühl-Gewicht durch Akupressur selber behandeln möchtest, achte bitte auf Folgendes:

  • Drücke für die Massage anfangs sanft mit einem Finger auf den jeweiligen Punkt und lass den Druck langsam stärker werden. Du kannst dazu entweder den Finger verwenden, mit dem du am besten zum Akupressurpunkt kommst, oder den jeweils von mir empfohlenen (siehe Beschreibung weiter unten).
  • Wahrscheinlich wirst du bemerken, das die betreffende Stelle etwas druckempfindlicher ist als das Gewebe ringsum. Das ist meist ein Hinweis, dass du den Akupunturpunkt gefunden hast.
  • Verlasse dich bei der Dauer und der Stärke der Massage bitte auf dein Gefühl. Die Akupressur wirkt sich bei jedem Menschen unterschiedlich aus. Daher gibt es kein einheitliches Rezept, das für alle gültig ist.
  • Wenn ein Akupunktur-Punkt schmerzt, wird das in der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) als Hinweis gesehen, dass es hier ein Ungleichgewicht gibt. Massiere in dem Fall sanft, bis der Schmerz wieder etwas nachlässt – Aber bitte nicht übertreiben: aufmerksam und mit Gefühl massieren.
  • Du kannst die Akupunktur-Punkte so oft drücken, wie es dir angenehm ist. Ich würde dir empfehlen, dir anfangs täglich 2 Minuten zu gönnen, um die Akupressur-Punkte zu massieren. Vielleicht magst du die Dauer mit der Zeit steigern – ganz nach deinem Gefühl.
  • Du kannst die Punkte jeweils abwechselnd links und rechts oder gleichzeitig massieren.
  • Natürlich kannst du dir die Punkte auch von jemand anderen massieren lassen. Dafür gelten die gleichen Regeln.
  • Mein Tipp: Druck dir das Plakat mit den 5 Punkte aus, hänge es an einem gut sichtbaren Platz auf und massier die Punkte jedesmal, wenn dein Blick auf das Plakat fällt. (Klicke auf das Bild unten, wenn du das Plakat herunterladen möchtest.)

Abnehmen mit Akupunktur: Worauf achten, wenn du zur TCM-Ärztin gehst?

Woran erkennst du, ob du eine gute Ärztin vor dir hast?

Eine gute TCM-Ärztin wird sich Zeit nehmen, um mit dir zu reden, zu verstehen, was dich beschäftigt, welche Ängste du womöglich hast und was du dir wünschst. Sie wird dir die Abläufe erklären, sodass du gut vorbereitet bist.

Ist die Akupunktur schmerzhaft?

Normalerweise schmerzt die Akupunktur nicht. Ich persönlich finde sie aber doch ein wenig unangenehm. (Darum gehe ich schon lange nicht mehr zur Akupunktur, sondern mache stattdessen viel lieber Qigong :-)).

Worauf kannst du achten?

Oft wird empfohlen, hungrig zur Akupunktur zu kommen, damit die Punkte besser zu finden sind. Frag dazu am besten direkt beim TCM-Arzt deines Vertrauens nach. Auf jeden Fall kannst du so sofort überprüfen, ob das Hungergefühl weg geht oder weniger wird.

Damit du am meisten von der Akupunktur bei der TCM-Ärztin profitierst, nimmst du dir wenn möglich ausreichend Zeit, damit du entspannt ankommst und danach etwas ausruhen kannst. So verstärkst du die Wirkung der Akupunktur.

 

Abnehmen mit Akupunktur und Akupressur- reicht das?

Besonders wichtig ist laut TCM, dass du die Punkte nicht nur von außen ansprichst (also durch Akupressur oder Akupunktur), sondern auch von innen. Das erreichst du z.B. durch Qigong-Übungen.

Hier findest du 3 Qigong-Übungen, die speziell die unten beschriebenen Akupressur-Punkte ansprechen. Das wirkt wie eine Massage der Punkte von innen: Akupunktur zum Abnehmen – ohne Nadeln! 🙂

Ich habe diese Übungs-Kombination selbst zusammen gestellt, als ich zu viel Zeit vor dem Computer (beim Schreiben von Konzepten für die Qigong-Ausbildung, vom Blog usw.) verbrachte, mich darum weniger bewegte und nicht mehr so wohl fühlte wie zuvor.

Das Ergebnis: Ich  habe mit diesen Übungen in 5 Wochen 7 Kilo abgenommen und fühle mich nun deutlich wohler und beweglicher – und die Hosen passen wieder. Ich habe diesen kleinen Übungszyklus in dieser Zeit täglich geübt – also fast ;-).

Zu den Übungen...

Nur der Vollständigkeit halber: mit Akupunktur oder Akupressur alleine ist es nicht getan. Natürlich ist es wichtig, dass du dich ausreichend bewegst, entspannst und schläfst, sowie dich gesund und ausgewogene ernährst. Aber damit konnte ich dich jetzt wohl kaum überraschen. 😉

Abnehmen mit Akupunktur: Wirkung der Punkte laut TCM

Laut TCM kannst du die unten beschriebenen Punkte  durch Akupunktur, Akupressur und vor allem auch durch Qigong positiv beeinflussen und damit bewirken, dass

  • du schneller satt wirst
  • du länger satt bleibst
  • Heißhungeranfälle weniger werden (oder verschwinden)
  • dein Stoffwechsel angeregt wird
  • deine Fettverbrennung beschleunigt wird
  • Giftstoffe aus dem Körper transportiert werden
  • du Appetit auf das hast, was dein Körper gerade braucht
  • du dich ruhiger, ausgeglichener, entspannter und gleichzeitig energievoller fühlst.

 

Abnehmen mit Akupunktur und Akupressur: 5 Punkte und 2 Minuten täglich für dein Wohlfühl-Gewicht

Milz 5 – „Vermittelnder Hügel“

Lage: Du findest den Punkt in einer deutlich spürbaren Vertiefung über dem Sprunggelenk – leicht vor und unterhalb der Spitze des Innenknöchels.

Abnehmen mit Akupunktur mit Milz 5

Milz 5 „Vermittelnder Hügel“ (chinesisch: „Shang Qiu“)

Akupressur: Massiere den Punkt ganz leicht mit dem Zeigefinger. Du kannst ihn abwechselnd auf beiden Beinen massieren oder gleichzeitig.

Wirkung lauf TCM: kann helfen, das Wohlfühlgewicht zu erreichen

Die Behandlung des Punktes wird außerdem empfohlen bei:

  • Übergewicht
  • Allgemeiner Bindegewebsschwäche
  • Krampfadern
  • Schwellungen der Füße und Unterschenkel
  • Bauchschmerzen
  • depressiver Verstimmung

Die Massage des Punktes wirkt kräftigend und stärkend.

 

Milz 9 – „Die Quelle am Fuß des Yin_Hügels “

Lage: An der Innenseite des Unterschenkels unterhalb des Knies.

Abnehmen mit Akupunktur - den Punkt sanft massieren

Milz 9 „Die Quelle am Fuße des Yin-Hügels“ (chinesisch: „Yin Ling Quan“)

Akupressur: Diesen Punkt kannst du deutlich stärker mit dem Daumen massieren. Abwechselnd links und rechts oder gleichzeitig massieren.

Wirkung lauf TCM: wirkt sich positiv auf die Verdauung aus

Die Behandlung des Punktes wird zusätzlich empfohlen bei:

  • Verdauungsproblemen
  • Regelschmerzen
  • Ödemen
  • Darmkoliken

Die Massage des Punktes wirkt beruhigend und entspannend.

Milz 16 – „Wehklage des Bauches“

Lage: Der Punkt befindet sich unterhalb des Knorpels der 9. Rippe.

Dieser Punkt unterstützt dich beim Abnehmen durch Akupunktur

Milz 16 „Wehklage des Bauches“ (chinesisch: „Fu Ai“)

Akupressur: Massiere den Punkt zuerst ganz leicht mit dem Daumen und erhöhe langsam aber deutlich den Druck, während du mehrmals bewusst ein- und ausatmest.

Wirkung lauf TCM: regt die Verdauung an

Die Behandlung des Punktes wird empfohlen bei:

  • Unvollständiger Verdauung
  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Leber- und Gallenbeschwerden

Die Massage des Punktes entspannt den Oberbauch.

Milz 21 – „Große Umhüllung “

Lage: Du findest den Punkt unterhalb der Achselhöhle im 6. Zwischenrippenraum.

Milz 21 „Große Umhüllung“ (chinesisch: „Da Bao“)

Akupressur: Atme tief ein und drücke gleichzeitig sanft mit Daumen oder Mittelfinger auf diesen Punkt.

Wirkung lauf TCM: kann helfen bei Verdauungsstörungen

Die Behandlung des Punktes wird außerdem empfohlen bei:

  • Verdauungsprobleme
  • Allgemeiner Schwäche
  • Geschwollenen Achseln
  • Magenbeschwerden
  • Spannungsgefühl im Oberbauch

Die Massage des Punktes vertieft die Atmung.

Magen 36 – „Drei Meilen am Fuß“

Lage: Du findest den Punkt vier Fingerbreit unterhalb der Kniescheibe eine Daumenbreite seitlich der Schienbeinkante. Um ihn zu finden, legst du deine Hand (Zeigefinger bis kleiner Finger) unter die gegenüberliegende Kniescheibe. Der Punkt befindet sich dann unterhalb des kleinen Fingers auf der Außenseite des Beins.

Abnehmen durch Akupunktur durch drücken auf diesen Punkt

Magen 36 „Drei Meilen am Fuß“ (chinesisch: „Zu San Li“)

Akupressur: Mit dem Mittelfinger oder Daumen relativ fest drücken.

Wirkung lauf TCM: kann sich positiv auf Hormonhaushalt- und Stoffwechsel einwirken

Die Behandlung des Punktes wird außerdem empfohlen bei:

  • Bauchschmerzen
  • Muskelschwäche

Die Massage des Punktes kann kräftigen und stärken und dich dabei unterstützen, zufrieden zu sein.

Erinnerungshilfe: dein Plakat mit den 5 Punkten – auf einen Blick

Hier findest du als tägliche Motivation und Erinnerung ein Plakat zum Ausdrucken mit den 5 besten Punkten für dein Wohlfühlgewicht – auf einen Blick!

Abnehmen mit Akupunktur: Ist die Wirkung nachweisbar?

Inzwischen belegen wissenschaftliche Studien die Wirkung der Akupunktur – unter anderem auch bei Übergewicht. Hier findest du einen interessanten Artikel in der Online-Ausgabe der Zeit dazu.

Meine liebsten Bücher zu Akupunktur und Akupressur

  • Das Tao der Akupressur und Akupunktur von Achim Eckert
  • dtv-Atlas Akupunktur

Viel Freude mit der Behandlung der Punkte! 

Wenn du dich für gesunde Ernährung interessierst, findest du im Blog noch einige TCM-Rezepte.

Deine nächsten Schritte

Wenn du mit TCM dein Wohlfühlgewicht erreichen möchtest, könnten folgende Schritte hilfreich sein:

  • Druck dir das Plakat mit den 5 Punkten aus und hänge es auf eine gut sichtbare Stelle. Jedes Mal wenn du drauf schaust, massierst du diese Punkte.

Download (PDF)

  • Plane täglich 10 Minuten für die 3 Qigong-Übungen für dein Wohlfühlgewicht ein – am besten immer zur gleichen Zeit, besonders gut wäre gleich in der Früh noch vor dem Frühstück.
  • Koche ein bis zwei mal in der Woche eines der TCM-Rezepte.
  • Gönn dir in der Früh ein warmes Frühstück z.B. einen Haferflockenbrei mit Obst und Nüssen.
  • Hier findest du eine vollständige Qigong-Serie, die 11 Minuten dauert:  je mehr Bewegung, desto besser. Vielleicht übst du diese zusätzlich zu deinem Tagesprogramm einmal in der Woche? Es ist eine Serie, die den Schwerpunkt auf den gesunden, beweglichen, schmerzfreien Rücken legt. Klicke hier, um die Übungen zu erhalten.

Wenn du mehr über Qigong erfahren möchtest, findest du hier aktuelle Qigong-Seminare und Ausbildungen.

Liebe Grüße

Deine Angela

Angela Cooper, MBA, Akademieleitung

 

Möchtest du keinen Blog-Artikel mehr verpassen? Bitte hier eintragen:

Deine Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Warning: Use of undefined constant HTTP_REFERER - assumed 'HTTP_REFERER' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/50/site7846908/web/wp-content/themes/qigongakademie/single.php on line 26

Beitrag kommentieren

Alle Kommentare
  • Waltraut Cooper

    09.11.2017, 19:13 Uhr

    Liebe Angie,
    einfach großartig, durchdacht, einfühlsam, erklärt die Funktionsweise sehr anschaulich, Details wunderbar beschrieben, macht Lust darauf, aktiv mitzumachen und so ganz ausgiebig von Qigong zu profitieren. Ich bin fasziniert
    Trauti

    • Angela Cooper

      09.11.2017, 21:40 Uhr

      Danke Trauti! Das freut mich!