3 Qigong-Übungen gegen Frühjahrsmüdigkeit

Qigong gegen Frühjahrsmüdigkeit

3 Qigong-Übungen gegen Frühjahrsmüdigkeit

Der Frühling ist da, doch du fühlst dich oft müde und schlapp?

Mit diesen kleinen Übungen, kannst du wieder frische Energie tanken!

Diese Übungen harmonisieren deinen Gallenblasen-Meridian (=Energie-Leitbahn) und sprechen wichtige Akupunkturpunkte an, die laut TCM bei Frühjahrsmüdigkeit helfen können. 

Wenn du lieber liest, findest du unter dem Video eine schriftliche Anleitung mit Fotos zu den Übungen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1) Die Seiten klopfen

Du kannst diese Übung sowohl im Sitzen, als auch im Stehen ausführen, so wie es für dich angenehmer ist. 
Nun die Seiten ganz locker von oben nach unten mit beiden Händen abklopfen. 
Qigong gegen Frühjahrsmüdigkeit
Laut TCM verläuft hier der Gallenblasen-Meridian. Durch das Klopfen werden wichtige Akupunkturpunkte angesprochen, die die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben und frische Energie spenden. 

2) Strecken und Dehnen

Auch die zweite Qigong-Übung harmonisiert den Gallenblasen-Meridian. Dafür streckst und dehnst du dich genussvoll: insbesondere die Seiten strecken! Ich denke bei dieser Übung gerne an die kuschelige, faule Katze, die ich als Kind hatte. Sie streckte sich immer ausgiebig, bevor sie sich zu irgendwas anderem aufraffen konnte.
Qigong gegen Frühjahrsmüdigkeit

Mit dieser Übung werden auch hier die Akupunkturpunkte angesprochen, die bei Frühjahrsmüdigkeit helfen können.

3) Den Gallenblasen-Meridian öffnen

Diese Übung kannst du ebenfalls im Sitzen oder Stehen ausführen.
Im Stehen schauen die Fußspitzen nach vorne, die Füße stehen hüftbreit, dein Rücken ist aufrecht, im Lot. 
Nun eine Hand nach oben bringen, während die andere Hand nach unten geführt wird. Vielleicht spürst du beim Üben, dass bei dieser Figur wieder die Seiten gedehnt werden. So wird wieder dein Gallenblasen-Meridian harmonisiert. 
Qigong gegen Frühjahrsmüdigkeit
Qigong gegen Frühjahrsmüdigkeit
Die Hände wieder in deiner Mitte sammeln und das Gleiche auf der anderen Seite wiederholen. 
Qigong gegen Frühjahrsmüdigkeit
Laut TCM öffnet diese Qigong-Übung den Gallenblasen-Meridian, harmonisiert diesen und spricht Akupunkturpunkte an, die bei Frühjahrsmüdigkeit helfen können. 

Den Atem kannst du während der Übungen einfach intuitiv frei fließen lassen. 
Du kannst diese Übungen einzeln oder aber nacheinander ausführen, so wie es dir am liebsten ist. 

Ich wünsche dir viel Freude mit diesen Übungen! 

Was sind deine besten Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit? Ich würde mich freuen, wenn du es in einem Kommentar mit unserer Qigong-Gemeinschaft teilst!

Alles Liebe,
Deine Angela

PS: Wenn du mehr Qigong-Übungen erlernen und dabei in die Tiefe gehen möchtest, findest du hier aktuelle Qigong-Seminare und Ausbildungen.

 Die Autorin

Die Autorin

Angela Cooper ist MBA für Gesundheits- und Sozialmanagement,
zertifizierte IQTÖ-Qigong-Ausbilderin, Diplom-Entspannungstrainerin,
Diplom-TCM-Energetikerin, Diplom-Tanzpädagogin, diplomierte
psychologische Beraterin und Leiterin der Qigong Akademie Cooper.

Kommentare

Rückmeldungen

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Liebe Angela,
    ich freue mich immer über die Übungen und bin immer wieder erstaunt wie wirkungsvoll selbst die einfachsten Übungen sind. Vielen Dank! Liebe Grüße aus Köln!
    Boris Lenz

    1. Lieber Boris,
      wie schön zu hören! Danke für deine Nachricht! Viel Freude weiterhin mit den Übungen!
      Liebe Grüße aus Wien
      Angela

  2. Liebe Angela, danke, die Übungen sind wie immer sehr gut.
    Frühjahrsmüdigkeit verspüre ich nur zuhause, ich lege mich in meinen Sessel,
    schlafe innerhalb von 2 Minuten ein, Tiefschlaf, wache nach 15 Minuten wieder
    auf und bin topfit.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai wünscht
    Karl-Heinz

    1. Lieber Karl-Heinz, danke dir für deine Nachricht! Ja, so ein Mini-Schlaf tut richtig gut!
      Liebe Grüße und auch dir einen schönen 1. Mai!
      Angela

  3. Die schlechte Bildqualität stört nicht, man bekommt die 3 Übungen gegen die Frühjahrsmüdigkeit sehr gut mit und ich werde sie unter tags öfters durchführen. Super!
    Gerhard aus Kärnten

    1. Lieber Gerhard, danke, ich bin erleichtert, das zu hören! Wollte das Video fast nicht ins Netz stellen wegen der schlechten Bildqualität. Fand es aber schade, da ich die Übungen als sehr wirkungsvoll empfinde.
      Liebe Grüße aus Wien
      Angela

    1. Wunderbar! Viel Freude deiner Gruppe und dir mit den Übungen! Danke für deine Nachricht, liebe Monika!

  4. Liebe angela!
    Kleiner Nachtrag zu den drei Miniübungen. Trotz der schlechten Bildqualität kann man, wie schon gesagt, die Übungen leicht nachvollziehen und sie sind wirklich wirksam. Außerdem hört man deine angenehme Stimme sehr gut. (-:
    Lb Grüße Gerhard

  5. Liebe Angela! danke für die vielen guten Tipps von dir!
    Frühjahrsmüdigkeit kenne ich eigentlich gar nicht! Bei mir ist eher das Gegenteil der Fall. Ich pflege einen großen Garten und weiß im Frühling meist nicht wo ich zuerst anfangen soll und würde am liebsten alles gleichzeitig machen! Dabei werde ich hektisch, unruhig, getrieben! Das Leberqi schießt in die Höh (; Deine Übungen gegen Stress und Lampenfieber helfen da super in Verbindung mit Kräutertee aus Melisse, Pfefferminze und Schafgarbe! Alles Liebe Marianne

    1. Liebe Marianne,
      danke dir für deine liebe Nachricht! In dem Fall wären wohl zusätzlich auch Metall-Übungen sehr gut für dich. Hier findest du eine: zur Metall-Übung. Alles Liebe
      Angela

  6. Hallo Angela,
    deine Übungen gegen die Frühjahrsmüdigkeit sind spitze – einfach total entspannend.
    Das ist auch das was ich versuche gegen die Frühjahrsmüdigkeit anzukämpfen – mich entspannen, strecken und dehnen, wenn möglich auch ein kurzes Mittagsschläfchen oder Mittagsruhe halten und insgesamt etwas langsamer alles angehen bzw. zu viel Stress und Hektik zu vermeiden.
    Ganz liebe Grüße Petra

Das könnte dir auch gefallen

Altes loslassen, Raum für Neues

Wenn ich diese Übung ausführe, fühle ich mich, als wäre ich plötzlich wieder 20 – aber mit der Erfahrung der 49-Jährigen, die ich bin: Qigong-Übung “Altes loslassen mit dem Leber heilenden Laut.”

Weiterlesen

Corona-Virus und TCM

Wie du laut TCM deine Abwehrkräfte steigern kannst: Traditionelle Heilmittel, Qigong, Akupressur, TCM-Ernährung, Akupunktur und Tuina als ergänzende Unterstützung!

Weiterlesen